Am frühen Sonntagmorgen: Zwei Tote bei Verkehrsunfall in Herk-de-Stad (Provinz Limburg)

Ein tödlicher Verkehrsunfall in Herk-de-Stad (Provinz Limburg) hat zwei Männern das Leben gekostet. Der Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen gegen 2:30 Uhr. Der Fahrer des Wagens verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, als er auf der Fernstraße N2 unterwegs war. Der Wagen prallte gegen mehrere Bäume am Straßenrand.

Die beiden Insassen des Autos, ein 28-jähriger Mann aus der Limburger Gemeinde Zonhoven und ein 33-jähriger Mann aus Antwerpen, starben noch am Unfallort. Feuerwehrleute der Feuerwehr Südwest-Limburg mussten die Männer aus dem Wrack des Autos zu befreien. Dies dauerte einige Zeit.

Auch Beamte der lokalen Polizei waren vor Ort. Ein Gerichtsmediziner und ein Verkehrsexperte wurden mit der Untersuchung der genauen Umstände des Unfalls beauftragt.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten