Laden Video-Player ...

Winterpracht im Hohen Venn: 10 cm Schnee in den Hochlagen der belgischen Ardennen

Für ein Skisprungtraining im Vorfeld der Olympischen Winterspiele reicht es zwar nicht ganz, aber Liebhaber idyllischer Winterlandschaften kommen in den Ardennen auf ihre Kosten. In den höheren Lagen dieses ausgedehnten Waldgebirges, das einen Großteil des Südostens des Landes einnimmt, liegen derzeit bis zu 10 cm Schnee.

Das Wintermärchen hat viele Touristen in das Hohe Venn gelockt, ein Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit in Ostbelgien, dem deutschsprachigen Teil der Provinz Lüttich. Mit dem Beginn des letzten Wochenendes der Weihnachts- und Neujahrsferien werden weitere Tausende erwartet, die in die Region strömen, um den Schnee und die frische Luft zu genießen.

Die Behörden in der Umgebung von Eupen und Malmedy rechnen jedoch nicht mit einer Wiederholung des Geschehens vom letzten Jahr, als sie das Hohe Venn für Touristen sperren mussten, weil zu viele Menschen in den Schnee wollten.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten