Kredite für Immobilien werden in Belgien immer kostspieliger

Die Zeiten, in denen man in Belgien für den Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung günstige Kredite bei den Banken bekam, sind vorbei. Anfang des Jahres betrugen die Zinsen für einen Kredit mit 20 Jahren Laufzeit noch etwa 1,5 %. Heute liegt der Durchschnittswert bei Zinsen für Immobilienkredite bei 2,3 % und mehr. Aktuell sind diese Zinsen so hoch, wie seit rund 7 Jahren nicht mehr. 

Wieviel Zinsen man letztendlich auf einen Immobilienkredit bezahlt, hängt zum einen von der persönlichen Finanzsituation des Kreditnehmers an und zum anderen von der jeweiligen Bank, denn hier können sich die Zinssätze auch unterscheiden.

Aber, im Allgemeinen fällt auf, dass Immobilienkredite in den letzten Monat doch deutlich teurer geworden sind. Wurden Anfang des Jahres in Belgien noch Zinsen auf Kredite mit einer Laufzeit von 20 Jahren von rund 1,5 % berechnet, steigt dieser Zinssatz heute schon auf 2,3 bis 2,5 %.

Das sorgt natürlich dafür, dass ein Kredit deutlich teurer wird. Für einen Kredit auf 200.000 € mit Laufzeit von 20 Jahren zahlt mal heute hierzulande 22.000 bis 24.000 € Zinsen mehr als noch im Februar - also für exakt den gleichen Kredit. Für Immobilienkäufer, die den gesamten Kauf finanzieren müssen - die also keinen Eigenbetrag leisten können, wird ein Kredit noch teurer. 

Inflation und Geopolitik

Der Grund für diesen Anstieg der Zinsen auf Wohnkredite liegt in Zusammenhang mit den langfristigen Zinsen, denn diese sind in den vergangenen Monaten in unserem Land ebenfalls deutlich gestiegen und die Zinsen auf Immobilienkredite sind an diese Zinsentwicklung gebunden.

Fachleute gehen davon aus, dass die langfristigen Zinsen weiter in Zukunft steigen werden. Das wiederum bedeutet, dass die Kredite für den Ankauf von Häusern oder Appartements und anderen Immobilien ebenfalls teurer werden. Dies alles ist auch eine Folge des Krieges in der Ukraine, wodurch z.B. die Energiepreise (für Strom, Gas und Erdölprodukte) steigen, was wiederum einen Anstieg der Inflation zur Folge hat.  

Meist gelesen auf VRT Nachrichten