BOUMEDIENE BELBACHIR

Nach dem Rekordhoch am Dienstag wird Benzin in Belgien jetzt wieder billiger

Ab Donnerstag, 12. Mai, wird Benzin in Belgien wieder günstiger. Ein Liter Benzin 95 (E10) kostet ab dann noch maximal 1,933 €, 2,4 Eurocent weniger als Dienstag. Ein Liter Benzin 98 (E5) kostet dann 2,04 €, also 2,9 Eurocent weniger. Dies teilt das Bundesfinanzministerium in Brüssel mit. 

Ab diesem Mittwoch, 11. Mai, ist auch Diesel wieder etwas günstiger geworden. Für einen Liter Dieselkraftstoff muss man ab sofort „nur noch“ 1,97 € an der Zapfsäule in Belgien zahlen, ein Preisrückgang um 11 Eurocent.

Die festgelegten Preise für Benzin- und Dieselkraftstoff hängen von den Preisschwankungen an den internationalen Notierungen der Preise für Ölprodukte ab. Diese sind nicht zuletzt seit dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine in die Höhe geschnellt.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten