Radio 2

48-Tonnen-Kran stürzt auf Schleusenkomplex in Westflandern

Am Roeselare-Leie-Kanal bei Ooiegem in der Nähe von Wielsbeke sind erhebliche Schäden entstanden, nachdem dort am Freitagmorgen ein großer Baukran umgekippt war. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall, der sich neben dem Schleusenkomplex von Ooiegem ereignete, niemand verletzt.

Der Baukran an der Schleuse sollte bei Renovierungsarbeiten helfen. Er kippte am Freitag gegen 8 Uhr morgens um. Die Ursache ist noch unklar. Der laute Knall war weithin zu hören.

Der Schaden auf der Baustelle ist nicht allzu groß. Der Baukran selbst wurde jedoch stark beschädigt. Zwei andere Kräne wurden eingesetzt, um ihn wieder in die Höhe zu hieven.

Radio 2
Radio 2

Meist gelesen auf VRT Nachrichten