Brüsseler Ring von Samstagnacht auf Sonntagmorgen wegen Brückenarbeiten komplett gesperrt

Zwischen Samstagabend um 22 Uhr und Sonntagmorgen um 6 Uhr ist der Brüsseler Ring komplett gesperrt. Der gesamte Verkehr wird umgeleitet. An der Hector Henneau-laan in Zaventem wird die erste Hälfte der renovierten Brücke über den Brüsseler Ring eingesetzt. 

Der Brüsseler Ring wird heute Nacht zwischen 22 Uhr und Sonntagmorgen 6 Uhr komplett für jeden Verkehr gesperrt, um den Einsatz einer Brücke über den Ring in Zaventem unter sicheren Bedingungen durchführen zu können.  

Nach der Installation wird der Verkehr auf dem Ring bis Sonntagmorgen um 9 Uhr weiterhin eingeschränkt, um den Abschnitt wieder mit Beleuchtung und Mittelstreifen auszurüsten. 

De Werkvennootschap

Die Installation der neuen Brücke ist ein wichtiger Meilenstein für die Mobilität in der Region. Die künftige Brücke ist doppelt so breit wie die jetzige. Radfahrer und Fußgänger bekommen getrennte Fahrbahnen genau wie der Busverkehr. Sogar an die lokale Fauna wurde gedacht, denn die Brücke besitzt einen etwa 8 Meter breiten Durchgang nur für Tiere.  

Die erste Hälfte der Brücke soll spätestens im Winter dieses Jahres für den Verkehr geöffnet werden. Danach wird die aktuelle Brücke systematisch abgerissen: Der erste Teil der Brücke wird dann für den Verkehr freigegeben.  

Im Herbst 2023 wird die zweite Hälfte installiert und mit dem ersten Teil verklebt. Im April oder Mai 202 soll die völlig neue Brücke einsatzbereit sein. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten