Laden Video-Player ...

Brüsseler Feuerwehr rettet Frau mit Baby aus brennendem Haus

Die Brüsseler Feuerwehr hat eine Frau und ihr Baby aus einem brennenden Wohnhaus in der Brüsseler Teilgemeinde Anderlecht gerettet.

Mehrere Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden. Eine Frau geriet in Panik und wollte mit ihrem Baby von dem Balkon einer höher gelegenen Wohnung springen. Feuerwehr und Polizei konnten die Frau von dem Vorhaben abhalten. Autos mussten zur Seite gedrückt werden, um Platz für einen Leiterwagen zu schaffen. Über die Leiter konnten Mutter und Kind gerettet werden.

Nach ersten Angaben geht es den beiden gut. Neun andere Bewohner erlitten Rauchvergiftungen. Die Ursache des Brandes ist noch nicht geklärt. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten