foto: Brandweer Brussel

Brand in einem besetzten Haus in Schaarbeek - Feuerwehr rettet mehrere Personen

Im Brüsseler Stadtteil Schaarbeek ist am Dienstag ein Brand in einem besetzten Haus in der Potterstraat ausgebrochen (Foto oben). Dabei musste die Feuerwehr ein Dutzend Personen aus dem brennenden Haus evakuieren. Nur eine Person wurde dabei verletzt und musste behandelt werden.

Das Feuer brach kurz vor der Mittagszeit in einem besetzten Haus in der Potterstraat in Schaarbeek aus.

Die Brüsseler Feuerwehr rettete drei Personen mit einer Drehleiter von einer Terrasse und fünf Menschen konnten das Haus verlassen, als die Feuerwehrleute die Haustüre aufbrachen.

Einige weitere Personen konnten das brennende Gebäude über ein Kellerfenster verlassen, das den einzigen Ausgang bildete, der noch Rettung bieten konnte.

Einer der Hausbesetzer musste vor Ort an seinen Verletzungen behandelt werden. Nach Angaben der Feuerwehr ist der Brand aufgrund eines Unfalls ausgebrochen. 

foto: Brandweer Brussel
foto: Brandweer Brussel

Meist gelesen auf VRT Nachrichten