Laden Video-Player ...

Erneut eine Explosion in Borgerhout: Dritter Sprengsatz in diesem Antwerpener Distrikt diese Woche

In Borgerhout ist in der Nacht zum Donnerstag wieder ein Sprengsatz explodiert. Dieses Mal wurde die Fassade eines Hauses in der Ledeganckstraat beschädigt. Dies ist bereits die dritte Explosion im Antwerpener Distrikt Borgerhout in dieser Woche.

Gegen 4 Uhr in der Frühe wurde Borgerhout einmal mehr von einem Sprengsatz aufgeschreckt. Dieses Mal wurde ein Sprengsatz in der Ledeganckstraat zur Explosion gebracht. Dabei wurde die Fassade eines Hauses beschädigt.

Der Tatort wurde weiträumig abgesperrt und der Kampfmittelräumdienst sowie die Spurensicherung der Antwerpener Polizei suchten am Donnerstagmorgen nach Indizien.

Borgerhout wurde in dieser Woche schon zweimal von Explosionen heimgesucht. Jeweils am Montag und am Dienstag war die Cronjéstraat betroffen.

Letzte Woche ging ein Sprengsatz in der Volksstraat im Antwerpener Stadtzentrum hoch und ein weiterer an der Turnhoutsebaan in Deurne. Ob eine Verbindung zwischen all diesen Explosionen vorliegt, versuchen die Ermittler herauszufinden.

Offenbar haben diese Anschläge mit Warnungen in der Drogenszene zu tun, denn in Antwerpen wütet seit geraumer Zeit ein Krieg zwischen Dealerbanden. Bisher wurde dabei niemand verletzt. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten