Fünf Patronenhülsen fand die Polizei nach Schüssen vor dem Hauptbahnhof in Antwerpen.

Im Überblick: Sommer in Antwerpen geprägt von Drogengewalt

Explosionen auf offener Straße, Schießereien auf Häuser und Geschäfte und zuletzt auch Waffengewalt gegen Personen: Die Liste der gewalttätigen Vorfälle in diesem Sommer, die in Antwerpen mit der Drogenkriminalität zusammenhängen, wird immer länger. 

Es vergeht kaum ein Tag in Antwerpen, an dem keine Schüsse fallen oder an dem kein Sprengsatz vor einem Haus oder Geschäft explodiert. Die Behörden haben seit Anfang Juli über 20 Vorfälle registriert, die auf Konflikte zwischen verschiedenen Drogenbanden hinweisen. Kokainlieferungen, die verschwinden oder beschlagnahmt werden, sorgen für große Nervosität im kriminellen Milieu.

Die Ermittler stellen auch fest, dass die Gewalt sich nicht mehr nur auf bestimmte Viertel beschränkt, in denen Familien wohnen, die mit dem internationalen Kokainhandel in Verbindung gebracht werden, sondern bis ins Stadtzentrum vordringen.

18. August: Schießerei in der Nähe des Antwerpener Hauptbahnhofs 

16. August: Mann bei Schießerei am Lageweg in Hoboken schwer verletzt 

15. August: Verdächtiger Todesfall auf dem De Coninckplein 

11. August: Explosion in der Ledeganckstraat in Borgerhout 

9. August: Explosion in der Generaal de Wetstraat in Borgerhout 

8. August: Explosion in der Generaal de Wetstraat in Borgerhout 

4. August: Explosion in der Volkstraat im Zentrum von Antwerpen 

4. August: Explosion in Friseursalon in der Turnhoutsebaan in Deurne 

3. August: Brandstiftung eines Autos in der Deken de Winterstraat in Berchem 

18. Juli: Sprengsatz gegen Fassade von zuvor angegriffenem Imbiss in der Stenenbrug in Borgerhout 

17. Juli: Explosion in der Deken de Winterstraat in Berchem 

15. Juli: Liquidierung eines niederländischen Drogenkriminellen in Deurne, Nähe des Sportpaleis 

14. Juli: Beschuss eines Hauses Geestenspoor in Ekeren 

12. Juli: Brandanschlag auf einen Imbiss in der Stenenbrug in Borgerhout 

8. Juli: Beschuss der Fassade eines Imbisses an der Stenenbrug in Borgerhout 

7. Juli: Explosion in einer Autowaschanlage in der Sint-Rochusstraat in Deurne 

5. Juli: Beschuss eines Hauses in der Zegepraalstraat in Borgerhout 

5. Juli: Beschuss eines Hauses in der Frans Beirenslaan in Borsbeek 

3. Juli: Beschuss eines Hauses in der De Winterstraat in Borgerhout 

1. Juli: Beschuss eines Hauses in der Zegepraalstraat in Borgerhout 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten