Laden Video-Player ...

Erneut Schüsse auf Wohnhaus in Antwerpen, Verdächtiger in den Niederlanden festgenommen

Ein Wohnhaus im Antwerpener Stadtteil Wilrijk ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erneut beschossen worden. Das hat die Staatsanwaltschaft Antwerpen bestätigt. Es gab keine Verletzten. In der Zwischenzeit wurde ein Verdächtiger in den Niederlanden festgenommen. 

Das Haus in Wilrijk, auf das mehrere Schüsse abgegeben wurden, war bereits in der vergangenen Woche Ziel eines Anschlags geworden.  

Die Staatsanwaltschaft forderte die Anwesenheit eines Untersuchungsrichters, der Kriminalpolizei und des kriminaltechnischen Labors. Eine Untersuchung soll klären, ob der in den Niederlanden festgenommene Verdächtige tatsächlich an dem Angriff beteiligt war.  

Meist gelesen auf VRT Nachrichten