Von Dienstag bis Donnerstag: Drei Tage Bahnstreik in Belgien

Von Dienstag, 29. November, bis Donnerstag, 1. Dezember, wird die belgische Eisenbahn bestreikt. Bahnpendler und andere Reisende, die an diesen Tage eine Fahrt mit dem Zug planen, sollten sich nach Alternativen umsehen. Die Gewerkschaften der Eisenbahner fordern von der Bahnholding NMBS/SNCB und von der Politik, dass mehr in die Bahn, in deren Personal und in deren Infrastruktur investiert wird.

Der große Bahnstreik der Gewerkschaftsfront begann am Montagabend um 22 Uhr und endet am Dienstagabend um 22 Uhr, dauert also 24 Stunden. Die NMBS/SNCB hat aufgrund der Zahl an Mitarbeitern, die nicht streiken errechnet, welches Angebot sie gewährleisten kann. 

Das bedeutet, dass etwa jeder vierte Zug fahren wird. Es sieht mehr oder weniger so aus, dass die Pendlerzüge, die zu den Stoßzeiten unterwegs sind (die sogenannten P-Züge) ersatzlos gestrichen werden. Zwei von fünf IC-Zügen sollen hingegen fahren, sowie jeder vierte Nahverkehrs- oder S-Bahnzug (L- und S-Züge).

In der Wallonie werden wohl die wenigsten Züge unterwegs sein können, denn in Namür wird eines der wichtigsten Zentralstellwerke bestreikt. Dies hat Folgen für die Provinzen Namür, Luxemburg und Wallonisch-Brabant, wo nahezu kein Zug fahren kann.

Die Bahn rät den Reisenden dazu, ihre Bahnfahrten gut im Voraus zu planen. Details des Fahrplans für Dienstag sind dem Fahrplan auf der Webseite NMBS.be und der NMBS-App zu entnehmen.

Streikende Lokführer

Am Mittwoch, 30. November und am Donnerstag, 1. Dezember, legt die kleinere Lokführergewerkschaft ASTB die Arbeit nieder. Hier beginnt der Streik am Dienstag, um 22 Uhr und endet am Donnerstag, 22 Uhr - dauert also 48 Stunden. Es ist nicht wirklich abzusehen, wie groß die Auswirkungen des ASTB-Streiks wirklich sein wird, aber viele Lokführer gehören diesem Verband an. Möglicherweise können also auch an diesen Tagen viele Züge in Belgien ausfallen. Die NMBS/SNCB rechnet aber damit, dass dann rund die Hälfte aller Züge fahren wird. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten